Trusted Dialog: Markenlogo im Posteingang für mehr Vertrauen

Eine Marke signalisiert dem Consumer (gleichbleibende) Qualität. Während Markenartikler offline etwa mit billigen Basar-T-Shirt-Plagiaten zu kämpfen haben, warten online weitere Herausforderungen: Spammer nutzen das Vertrauen der E-Mail-Empfänger in Marken, um mit Betrugs-E-Mails (“Phishing“), die das Aussehen derjenigen der Markenartikler imitieren, z. B. an Passwörter zu gelangen (vgl. vorangegangener Artikel zum vermehrten Aufkommen von Branding-Spam) …

Wie Nico Zorn auf EmailMarketingBlog.de mit Bezug auf HORIZONT.net berichtet, haben die Markenartikler Otto, Postbank, 1&1 und Weltbild zusammen mit den United Internet Media-ISPs gmx.de und web.de die Inititiative Trusted Dialog für E-Mail-Zertifizierung gegründet. E-Mails dieser Markenartikler werden bei den beiden ISPs zunächst authentifiziert – also dahingehend auf Echtheit überprüft, ob der Absender wirklich derjenige ist, für den er sich ausgibt.

Trusted Dialog: Kennzeichnung im Posteingang durch Siegel und Markenlogo (Quelle: trusteddialog.de)

Trusted Dialog: Kennzeichnung im Posteingang durch Siegel und Markenlogo (Quelle: trusteddialog.de)

Authentifizierte E-Mails werden dann durch die Platzierung eines Siegels sowie des Marken-Logos im Posteingang als qualitativ hochwertig und besonders vertrauenswürdig hervorgehoben. Trusted Dialog stellt die Weiterenwicklung des Siegels dar, mit dem seit 2007 E-Mails von eBay bereits im Posteingang gekennzeichnet werden.

Erste Tests und Pläne

Umfrage-Ergebnisse erster Trusted-Dialog-Testläufe:

  • 2/3 erinnern sich ungestützt an das Trusted Dialog-Siegel.
  • 2/3 sehen hierin ein

    imageförderndes Signal … dafür, dass Unternehmen den Bedürfnissen ihrer Kunden auch im Kundendialog Rechnung tragen.

  • Gekennzeichnete E-Mails wurden 4x schneller geöffnet, als ungekennzeichnete.
  • 50% stuften gekennzeichnete E-Mails als “besonders sympatisch” ein.

Matthias Ehrlich, seines Zeichens Vorstand bei United Internet Media und auch Vizepräsindent des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) zu Trusted Dialog:

Wir verstehen Trusted Dialog nicht als Einzelmaßnahme, sondern als integriertes Marktkonzept mit dem Ziel, einen Marktstandard zu befördern (Quelle: HORIZONT.net)

Übrigens…

Mit Sender++ plant der eco-Verband seit geraumer Zeit einen ähnlichen Zerfizierungsservices für Teilnehmer der Versender-Whitelist CSA (Certified Senders Alliance), der sich laut Interview mit Sven Karge auf EmailMarketingBlog.de derzeit beim Webmailer Freenet in der Testphase befindet.

Na denn… Ready, steady, … Go! 😉

Enjoyed this one? Subscribe for my hand-picked list of the best email marketing tips. Get inspiring ideas from international email experts, every Friday: (archive♞)
Yes, I accept the Privacy Policy
Delivery on Fridays, 5 pm CET. You can always unsubscribe.
It's valuable, I promise. Subscribers rate it >8 out of 10 (!) on average.

4 Responses to Trusted Dialog: Markenlogo im Posteingang für mehr Vertrauen

  1. Pingback: Inbox: Trusted Dialog Kampagne & myPrinting goes Facebook « Email Marketing Tipps

  2. Die Tage hatte ich ein E-Mail von 1&1 im Posteingang, hier wurde auch das Firmenlogo in der Betreffzeile genutzt. Für mich war es eher befremdlich als das es für Vertrauen gesorgt hat. Kann aber auch an der Art und der Beschaffenheit dieser Betreffzeile gelegen haben. Mir gefiel es jedenfalls nicht.

  3. Pingback: » Neues vom Sender++ Projekt des eco Verbands und DDV | optivo E-Mail-Marketing-Blog

  4. Pingback: trustedDialog: Firmenlogo statt Absendername im Postfach Campfire

Leave a Reply

Your email address will not be published.