Category Archives: animation

Inbox: HUGO BOSS & Staples & QUELLE

HUGO BOSS

HUGO BOSS: Facebook-Promotion

HUGO BOSS: Facebook-Promotion

Datum, Zeit: 29.10.09, 9:15 Uhr
Betreff: Be the first to know!
Bemerkung: HUGO BOSS bewirbt seine Facebook-Fan-Seite per dedizierter E-Mail. Wie vom Bekleidungshersteller gewohnt erhält der Adressat im E-Mail-Werbemittel eine kurze, knackige und leicht verdauliche Botschaft: “Meet the new HUGO BOSS [F]riends”. Nicht zuletzt da es sich um eine englischsprachige Seite handelt, kann der Claim wohl ruhig englisch sein. ;-) Neben Hugo-Friends verspricht der Betreff die aktuellsten Infos aus erster Hand. Dass HUGO BOSS die Community in den Vordergrund rückt (“Treffe HUGO BOSS Friends” vs. “Werde HUGO BOSS-Fan”), versprüht einen angenehmen Charme. ;-) Und auch die Einbindung des farblich eher kühlen (“blau”) Facebook-Logos in den weiß-blau leuchtenden Schriftzug finde ich sehr gelungen. Fazit: Schön schummerig. :-)

(Nebenbei: der Button “Online-Store” in der Footer-Leiste war in diesem E-Mailing scheinbar einmalig zum Testen eingebunden, ist danach wieder entfernt worden…)

Staples

Staples: Halloween Creative

Staples: Halloween Creative

Datum, Zeit: 30.10.09, 9:06 Uhr
Betreff: NUR HEUTE: Wolkenmarmor-Ordner für 0,79 Euro!
Bemerkung:
A propos ‘schummerig’ – zum Spuk-Fest versendete der Büroartikel-Spezialist Staples dieses schöne E-Mailing, das mir persönlich aus der Riege der Halloween-E-Mails am besten gefiel. Ich gestehe ich bin ein Fan von Designs, die aus dem Standard-Raster ausbrechen und nicht zu kantig sind. Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund finde ich dieses Creative wirklich gelungen. Die Fledermäuse, der Schriftzug und die dezent animierten Augen am oberen und unteren Ende des Werbemittels runden die Sache ab. Spooky!

Halloween-Augen

Eyes

QUELLE

QUELLE: Ausverkauf

QUELLE: Ausverkauf Mailing

Datum, Zeit: 7.11.09, 6:53 Uhr
Betreff: Deutschlands größter Ausverkauf!
Bemerkung: einfach nur krass… :-/

Inbox: cXtreme und Staples mit interessanten GIF-Animationen

cXtreme

cXtreme Newsletter mit tollen Animationen: Laufschrift, glühender Button und Feature-Highlighting (Click für Vollansich via wai.de)

cXtreme Newsletter mit tollen Animationen: Laufschrift, glühender Button und Feature-Highlighting (Click für Vollansicht via wai.de)

Datum, Zeit: 27.06.09, 7:59 Uhr
Betreff: 15,4″ Marken-Notebook mit 4 GB RAM, 500 GB Festplatte, Dual-Core-Prozessor, Windows Vista jetzt unter 550,- EUR!
Beschreibung: Eine Laufschrift (auch: “Scroll-Text” oder “Scroller“) kann auf Websites mittels dem Tag

<marquee>

realisiert werden (vgl. Infos hierzu). In E-Mail-Clients und Webmailern wird dieses allerdings flächendeckend nicht unterstützt: entweder wird der von marquee umschlossene Text statisch oder sogar gar nicht dargestellt. Eine Nutzung ist hier also nicht möglich. Dennoch kann ein solcher Lauftext über Umwege auch mittels einer animierten GIF-Grafik erstellt werden – das Beispiel von cXtreme finde ich kreativ und gelungen und es lässt sich relativ einfach nachbilden (hier: 24 frames, je 30ms Pause, 32kb):

emailmarketingtipps_4_u

(Hinweis: Bitte beachten Sie hierbei, dass Outlook 2007 und auch das kommende Outlook 2010 voraussichtlich keine animierten Grafiken unterstützten. Hier wird nur das erste Bild der Animation eingeblendet. Achten Sie also darauf, dass die Folgeframes nicht allein die die E-Mail-Botschaft enthalten, die dann bei Outlook 2007-Nutzern nicht angezeigt würde…)

cxtreme_der_preis_ist_heiss

Glüh-Effekt durch Animation mit Farbverlauf

Der Newsletter von cXtreme enthält allerdinge weitere Schmankerl: Die Grafik “Der Preis ist HEISS!” erzeugt durch den Farbwechsel von “rot” zu “Farbverlauf von Dunkel-Rot zu rot” einen schönen Glüh-Effekt.

Und schließlich bringen auch die im “Mediamarkt-Stil” in Szene gesetzten und durch die Highlighting-Animation hervorgehobenen Produktfeatures eine coole Dynamik in den Newsletter:

Feature-Highlighting

Feature-Highlighting

Auch wenn der Newsletter durch die exorbitante Breite nur in der Vollansicht gut lesbar ist, würde ich sagen… Fazit: groß, aber sehr kreativ!

Staples

Staples Newsletter mit dezentem, aber effektivem Highlighting der Primärbotschaft

Staples Newsletter mit dezentem, aber effektivem Highlighting der Primärbotschaft

Datum, Zeit: 29.06.09, 10:38 Uhr
Betreff: Ihr Geschenk: ein Slazenger Sportrucksack!
Beschreibung:

Die Primärbotschaft wird durch die Animation unterstützt

Die Wahrnehmung der Primärbotschaft wird durch die Animation unterstützt (Click zur Animation)

Auch der Staples-Newsletter wartet mit einem – wie ich finde – gelungenen Highlighting auf: durch das Aufblinken von “GRATIS bei Ihrer nächsten Bestellung” wird sichergestellt, dass die Botschaft (“gratis bei der nächsten Order”) in kürzester Zeit nach Öffnen der E-Mail vom Leser wahrgenommen wird – auch, wenn diese nicht links in der E-Mail entlang des klassischen F-Blickverlaufs platziert ist.

Vergleichen Sie selbst: im vorangegangenen Newsletter “Gratis Schraubendreher-Set” wird die Botschaft “Ich erhalte bei meiner nächsten Bestellung ein solches Set für lau” nicht so gut kommuniziert, wie bei der Hervorhebung durch das Aufblitzen. Entsprechend dürfte sich die Conversion-Rate von Clicks zu Sales verbessern.

Fazit: Effektiv!

Inbox: MyPrinting Quiz & TigerDirect Johnson-Box

MyPrinting: Wissen testen

MyPrinting: Wissen testen

Datum, Zeit: 24.03.2009, 17:52
Betreff: Wissen testen und Poster erhalten, [ANREDE] [NACHNAME]
Kommentar: Nette Idee, mit dem Angebot von MyPrinting eine thematisch passende Quizfrage zu verknüpfen. Quiz sind in und erzeugen Aktivierung beim Leser. Zudem gefallen mir persönlich die Darstellung der Umfrage an sich, die passend gewählten Schriftgrößen und der linksbündige Text, der mit wenigen Worten pro Zeile einen optimalen Lesefluß gewährleistet. Die Landingpage fängt den User sowohl bei einer richtigen als auch bei einer falschen Antwort gut auf – wobei die “Belohnung” einer Falsch-Antwort vielleicht ein Glaubwürdigkeitsproblem ergeben könnte… ;-)

TigerDirect: Johnson-Box und Video

TigerDirect: Johnson-Box und Video

Datum, Zeit: 24.03.2009 15:30 [GMT]
Betreff: LAST CHANCE: $399 Lenovo 15.4$ Laptop w/ HDMI, Webcam & More
Kommentar: … Eine Promotion im Stile eines klassichen Direkt-Mailings mit vorangestellter Johnson-Box. In der Box wird “above the fold” die Kern-Botschaft kurz und knapp zusammengefasst, um direkt Aufmerksamkeit und – idealerweise – Interesse zu erzeugen. Ebenfalls interessant finde ich die Video-Einbindung als Screenshot des Players mit einem Abspielknopf, wie dies von den gängigen Videoportalen bekannt ist. Beim Anklicken wird die im web gehostete Newsletter-Version geladen, in der statt des Screenshots der Player eingebunden ist, in dem der Clip direkt startet.

TigerDirect: Social Elemente im Pre-Header

TigerDirect: Social Elemente im Pre-Header

Bei den eMailings von TigerDirect gefällt mir zudem die optisch hervorgehobene Box rechts oben im Pre-Header, in der dem Leser u.a. die Möglichkeit der Weiterleitung auf verschiedene Art und Weise gegeben werden…

Hervorhebungen in E-Mails mittels blinkendem Text

Eine bislang äußerst spärlich genutzte, aber prinzipiell sehr effektive Möglichkeit, E-Mails mit mehr Dynamik anzureichern ist blinkender Text. Dazu ein Beispiel aus dem coupons4u-Newsletter vom 27.2.09:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=EPZPHkM5nPs]

Der Vorteil: eine derartig hervorgehobene Textpassage zieht nahezu garantiert Aufmerksamkeit auf sich und kann positiv & dynamisch wirken – und zwar auch dann, wenn externe Bilder, die als animierte Grafiken Dynamik erzeugen können vom E-Mail-Client oder Freemailer unterdrückt wurden (siehe Video 1-6 Sek.). Nachteil: da technisch keine Kontrollmöglichkeit über das Blinken hinsichtlich Dauer und Frequenz besteht, kann der Effekt auch zuviel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, den Leser nerven und damit negativ wirken. Ferner wird der Effekt browserseitig nicht durch den Internet Explorer unterstützt.

Der Einsatz von blinkendem Text sollte also im Einzelfall immer hinsichtlich der Vor- und Nachteile genau abgewogen und wohl “dosiert” werden. Ferner sollte der blinkende Text nicht in lange Textabsätze integriert werden, da dies das Lesen des Absatzes stark erschwert. Wirkungsvoll ist die Formatierung z. B. als alleinstehender Link oder als Headline/Claim im Rahmen eines kurzen 2- oder 3-Zeilers mit knappen Worten. Die Einbindung im coupons4u-Newsletter (siehe Video) finde ich persönlich z. B. sehr gelungen…

Welche Möglichkeiten der Implementierung gibt es und wie sieht die Unterstützung der Möglichkeiten bei den E-Mail-Clients und Freemailern aus?

Möglichkeit 1: HTML

Der hervorgehobene Text wird einfach in die HTML-Tags

<blink>...</blink>

eingeschlossen.

Möglichkeit 2: CSS

Hierbei wird dem entsprechenden HTML-Tag über CSS die Text-Eigenschaft

text-decoration:blink;

hinzugefügt. Beispiel für einen Hyperlink:

<a href="http://css4you.de" style="text-decoration:blink;">...</a>

Unterstützung gängiger Clients[1]:

HTML? CSS?
gmx.de nein ja
web.de nein ja
Yahoo! Mail nein ja
AOL nein ja
Googlemail nein ja
Windows Live nein ja
Freenet ja ja
Thunderbird 2 ja ja
Outlook 2007[2] nein nein
Outlook 2002 nein nein

Somit ist klar: wenn blinkender Text genutzt wird, sollte die Einbindung in jedem Fall über eine CSS- statt HTML-Formatierung erfolgen.

Fußnoten

[1] Die Webmailer wurden hier im Mozilla Firefox getestet; der Internet Explorer unterstützt die blinkende Formatierung gänzlich nicht. Hier wird der Text statisch eingeblendet.

[2] Bei Outlook 2007 funktioniert das Attribut nicht korrekt – die Hintergrundfarbe blinkt mitunter, was aber eher wie ein Darstellungsfehler wirkt.

Online Video-Ads: Stand der Dinge + Video E-Mails

Der Verein Zukunft Digital – Forschungsgemeinschaft neue Medien e.V. veröffentlichte den ersten Teil der Studie “Bewegung im Netz”, in dem der Forschungsstand über Online Video-Werbung von 2006 bis heute zusammengefasst wird.

Aus dem Inhalt:

  • Trends & Entwicklungen
  • Strukturierung der Video-Werbeformen
  • Werbewirkungsforschung von Videoads
  • Studien-Übersicht zum Thema
Videos in E-Mails?

Videos in E-Mails?

In diesem Zusammenhang darf etwas Eigenwerbung gestattet sein: ich versuche gerade in Erfahrung zu bringen, in wie weit Videos in E-Mails auf Akzeptanz und Interesse – seitens der Marketer und der E-Mail-Empfänger – stoßen. Einen Test können Sie sich hier in den Posteingang zusenden lassen:
http://partner.dz-media.de/video

Continue reading

CampaignMonitor: Test und Überblick über Video-E-Mail-Möglichkeiten

Der tolle Beitrag von Anna Yeaman zum Thema Videos in animierte GIFs für E-Mails konvertieren (vgl. auch meine Schritt für Schritt-Anleitung mit Free- und Shareware zum Testen) schlägt neue Wellen in der amerikanischen Blogosphere. So greifen z. B. das AWeber- und das No Man is an Iland-Blog nun ebenfalls den Artikel auf.

CampaignMonitor.com)

Abb.: Welcher Client unterstützt welche Technologie bei Video E-Mails? (CampaignMonitor)

Besonders interessant ist aber der soeben erschienene Überblick von CampaignMonitor zu den derzeitigen Video-E-Mail-Möglichkeiten. Der Beitrag enthält

  • einen Überblick über die technisch theoretisch möglichen Einbindungsmöglichkeiten von Videos in E-Mails
  • Einen Praxis-Test (vgl. Ergebnis -Matrix in der Abb.), bei dem die gängigen Desktop-, Web- und auch Mobile-E-Mail-Clients hinsichtlich der Unterstützung der Technologien untersucht wurden
  • Und schließlich einige Empfehlungen in Bezug auf Videos in E-Mails

Zum Beitrag:
http://www.campaignmonitor.com/videoinemail/

Video-E-Mails Marke Eigenbau in drei Schritten

Für Video-Emails existieren derzeit schon einige kommerzielle Angebote wie Clippermail (UK), VHD Technology (CAN) und künftig die Zertifizierung via Goodmail (USA). Wer auf Sound verzichten kann hat aber auch die Möglichkeit, Videos in Eigenregie als animierte GIFs in E-Mails einzubetten. Eine lesenswerte Schritt-für-Schritt-Anleitung Continue reading

Animierte GIFs in E-Mails richtig eingesetzt

Animationen [?] in E-Mails sorgen im richtigen Kontext für “Würze” und können merklich den Kampagnenerfolg steigern. Z. B. hieß es für einen Split A/B-Test [?] mit/ohne animierte Grafik bei BlueFly Inc. :

… found a 5% increase in the click-through rate for recipients of the animated version of “Shhhhh” over recipients of the non-animated version. But more important: Animated shoppers who clicked through generated a 12% increase in dollars spent compared with non-animated shoppers who clicked through.1

Nutzen und Vorteile von bewegten Bildern Continue reading

Videos in E-Mails: VHD bietet mit vMail(tm) einen interessanten Ansatz

"Try it for yourself"

vMail(tm): "Try it for yourself"

Chad White berichtete kürzlich in seinem Retail Email Blog über seine erste Sichtung von Videos in werblichen E-Mails. Der amerikanische Anbieter VHD Technology stellt hierzu eine entsprechende Technologie vMails™ bereit. Auf der Website des Anbieters kann man sich einen Test zuschicken lassen.

Das Video ist im Quelltext Continue reading

Email Insider Summit Zusammenfassungen und Berichte

Vom 7.-10.12. fand kürzlich in Utah der diesjährige Email Insider Summit statt. Hier trafen sich Branchenkenner um Erfahrungen, den Stand der Dinge sowie Trends im E-Mail-Marketing zu diskutieren. Tamara Gielen fasst in Ihrem Blog vier Berichte sowie einige Tweets von Besuchern zusammen. Unter anderem:

  • Barack Obamas Wahl-Kampagne: hochfrequente Massen-E-Mailings spielten hierbei eine sehr große Rolle. Die Strategie hinter der E-Mail-Kampagne wurde als “3M” zusammengefasst – “Messaging, Mobilization and Money
  • Videos in E-Mails: AOL und Yahoo werden laut Bericht in Kürze Javascript in E-Mails erlauben, sodass Videos eingebettet werden können. Voraussezung hierfür ist eine Zertifizierung über Goodmail.
  • Bilder :-)

Zum Beitrag von Tamara Gielen:
http://www.b2bemailmarketi/(…)from-the-email-insider-summit.html

Einen weiteren Beitrag lieferte gestern Chad White über seinen RetailEmail.Blogspot:
http://www.retailemailblog.com/(…)from-email-insider-summit.html