Category Archives: Whitelisting

Alles rund um das Thema Whitelisting bei den ISPs

Yahoo! and eco team up to improve email deliverability

As you might know, the German email landscape is special in several ways. For instance, three local email providers own about 75% of market shares for consumer email addresses. It’s not Hotmail, Gmail, Yahoo! Mail or AOL – but GMX, Web.de and T-Online. Second, the association of the German Internet Industry (eco, representing ISPs) and the Dialogue Marketing Association (DDV, representing bulk mailers) joined forces in 2005 to launch the so called Certified Senders Alliance (CSA, about) – a central bulk mailer whitelist.

Yesterday, Yahoo! Mail joined this trusted network project to improve email deliverability for accredited senders. Below, you’ll find some useful background information. It also helps to understand, why deliverability is perhaps not such a big problem in German B2C markets as it is in other regions… Continue reading

Trusted Dialog: Markenlogo im Posteingang für mehr Vertrauen

Eine Marke signalisiert dem Consumer (gleichbleibende) Qualität. Während Markenartikler offline etwa mit billigen Basar-T-Shirt-Plagiaten zu kämpfen haben, warten online weitere Herausforderungen: Spammer nutzen das Vertrauen der E-Mail-Empfänger in Marken, um mit Betrugs-E-Mails (“Phishing“), die das Aussehen derjenigen der Markenartikler imitieren, z. B. an Passwörter zu gelangen (vgl. vorangegangener Artikel zum vermehrten Aufkommen von Branding-Spam) …

Wie Nico Zorn auf EmailMarketingBlog.de mit Bezug auf HORIZONT.net berichtet, haben die Markenartikler Otto, Postbank, 1&1 und Weltbild zusammen mit den United Internet Media-ISPs gmx.de und web.de die Inititiative Trusted Dialog für E-Mail-Zertifizierung gegründet. E-Mails dieser Markenartikler werden bei den beiden ISPs zunächst authentifiziert - also dahingehend auf Echtheit überprüft, ob der Absender wirklich derjenige ist, für den er sich ausgibt.

Trusted Dialog: Kennzeichnung im Posteingang durch Siegel und Markenlogo (Quelle: trusteddialog.de)

Trusted Dialog: Kennzeichnung im Posteingang durch Siegel und Markenlogo (Quelle: trusteddialog.de)

Authentifizierte E-Mails werden dann durch die Platzierung eines Siegels sowie des Marken-Logos im Posteingang als qualitativ hochwertig und besonders vertrauenswürdig hervorgehoben. Trusted Dialog stellt die Weiterenwicklung des Siegels dar, mit dem seit 2007 E-Mails von eBay bereits im Posteingang gekennzeichnet werden.

Erste Tests und Pläne

Umfrage-Ergebnisse erster Trusted-Dialog-Testläufe:

  • 2/3 erinnern sich ungestützt an das Trusted Dialog-Siegel.
  • 2/3 sehen hierin ein

    imageförderndes Signal … dafür, dass Unternehmen den Bedürfnissen ihrer Kunden auch im Kundendialog Rechnung tragen.

  • Gekennzeichnete E-Mails wurden 4x schneller geöffnet, als ungekennzeichnete.
  • 50% stuften gekennzeichnete E-Mails als “besonders sympatisch” ein.

Matthias Ehrlich, seines Zeichens Vorstand bei United Internet Media und auch Vizepräsindent des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) zu Trusted Dialog:

Wir verstehen Trusted Dialog nicht als Einzelmaßnahme, sondern als integriertes Marktkonzept mit dem Ziel, einen Marktstandard zu befördern (Quelle: HORIZONT.net)

Übrigens…

Mit Sender++ plant der eco-Verband seit geraumer Zeit einen ähnlichen Zerfizierungsservices für Teilnehmer der Versender-Whitelist CSA (Certified Senders Alliance), der sich laut Interview mit Sven Karge auf EmailMarketingBlog.de derzeit beim Webmailer Freenet in der Testphase befindet.

Na denn… Ready, steady, … Go! ;-)

Yahoo!: Absender zum Adressbuch hinzufügen wird noch wichtiger

Wie im Yahoo!-Mail-Blog zu lesen ist, wird das neue Yahoo!-Mail Nutzern in Kürze die Möglichkeit bieten, nur E-Mails von Kontakten aus dem Adressbuch anzeigen zu lassen bzw. E-Mails von unbekannten Absendern auszublenden, um so einfach per Mausklick Ordnung ins tägliche “Posteingangs-Chaos” zu bringen:

Yahoo!-Mail: Nur E-Mails von Kontakten anzeigen (Quelle: ymailblog.com)

Yahoo!-Mail: Nur E-Mails von Kontakten anzeigen (Quelle: ymailblog.com)

Das Feature wird vorerst in den USA und in Australien verfügbar sein. Weitere Länder werden aber folgen.

Die Moral von der Geschicht’: Fordern Sie bei der Newsletter-Anmeldung (und evt. auch in den Newsletter-Ausgaben) die User dazu auf, Ihre Absender-E-Mail-Adresse dem persönlichen Adressbuch im Webmailer oder E-Mail-Client hinzuzufügen, denn

  1. bei einigen Webmailern / E-Mail-Clients wird die Bildunterdrückung in E-Mails von bekannten Absendern ausgesetzt (vgl. vorangegangener Beitrag), die dem Adressbuch hinzugefügt wurden
  2. Die Zustellungsrate der E-Mails kann sich erhöhen, wenn die Empfänger Ihre Absender-E-Mail-Adresse zum Adressbuch hinzugefügt und somit als vertrauenswürdig gekennzeichnet (“persönliche Whitelist” auf User-Ebene) haben
  3. Die Sichtbarkeit Ihrer E-Mail im Posteingang der Empfänger erhöht sich, da die Empfänger per Knopfdruck E-Mails von unbekannten Absendern ausblenden können (Yahoo!-Feature)

CSA: Neues zum Sender++-Logo und weitere Pläne

Rechtsanwalt Sven Karge, Fachbereichsleiter Content bei der Initiative Anti-Spam des eco Verbands äußerte sich in Nico Zorns E-Mail-Marketing-Blog unter anderem zu den Plänen der Certified Senders Alliance (CSA), der zentralen Positivliste (“Whitelist”) für E-Mail-Versender im deutschsprachigen Raum.

Zum Artikel:
http://www.emailmarketingblog.de/2009/05/20/interview-sven-karge-ueber-die-certified-senders-alliance/

Aus dem Inhalt:

  • Was gibt’s Neues zum geplanten Sender++-Logo (siehe vorangegangener Artikel)?
  • (Für wann) Ist eine Ausweitung der Positivliste auf weitere (internationale) ISPs, wie z.B. AOL geplant?

CSA: Sender++-Logo soll im Posteingang Vertrauen schaffen

Im Rahmen der Certified Senders Alliance, der E-Mail-Versender-Positivliste vom eco Verband und dem DDV ist ein besonderes Sender++-Logo geplant, das Massenversender im Freemailer-Posteingang als seriös kennzeichnen soll. Das Logo soll in Zusammenarbeit mit den ISPs der Absender-Adresse vorangestellt werden und somit Vertrauen sowie zusätzliche Aufmerksamkeit schaffen.

Vorbild des Sender++ Service scheint zum einen Goodmail aus den USA zu sein – ebenfalls ein Whitelisting-Projekt, das vertrauenswürdige Versender gegen Gebühr mit einem besonderen Logo im Posteingang markiert.

Gmx: Absenderkennzeichnung durch ein Logo

Gmx: Absenderkennzeichnung durch ein Logo

Zum anderen bieten auch ISPs wie gmx.de bereits die Möglichkeit, im Posteingang statt des Absender-Namens ein Logo einzublenden. Dies wird meines Wissens nach z. B. von Gmx selbst ;-) , von eBay (?) und von Amazon (?) genutzt.

Über die Kosten von Sender++ für den Versender ist noch nichts bekannt.

(Via EmailMarketingBlog.de nach IWB)

Wie Ihr Absender im persönlichen Adressbuch der E-Mail-Empfänger landet

Zur Erhöhung der E-Mail-Zustellungsrate fügen idealerweise alle Empfänger den Absendernamen ihrem persönlichen Adressbuch hinzu. Dem ISP signalisiert dies, dass der Absender vertrauenswürdig ist und relevante Inhalte versendet, sodass eine False-Positive-Filterung vermieden und oft eine automatische Bilderanzeige gewährt wird.

Da ich selbst gerade dabei bin, die Bitte um Hinzufügen des Absenders zum Adressbuch besser zu gestalten, fand ich die fünf Tipps von Stefab Pollard aus dem ClickZ Netzwerk interessant, wie die Aufforderung zum Hinzufügen des Absenders zum Adressbuch optimiert werden kann.

Continue reading