Tag Archives: certified senders alliance

Yahoo! and eco team up to improve email deliverability

As you might know, the German email landscape is special in several ways. For instance, three local email providers own about 75% of market shares for consumer email addresses. It’s not Hotmail, Gmail, Yahoo! Mail or AOL – but GMX, Web.de and T-Online. Second, the association of the German Internet Industry (eco, representing ISPs) and the Dialogue Marketing Association (DDV, representing bulk mailers) joined forces in 2005 to launch the so called Certified Senders Alliance (CSA, about) – a central bulk mailer whitelist.

Yesterday, Yahoo! Mail joined this trusted network project to improve email deliverability for accredited senders. Below, you’ll find some useful background information. It also helps to understand, why deliverability is perhaps not such a big problem in German B2C markets as it is in other regions… Continue reading

CSA: Neues zum Sender++-Logo und weitere Pläne

Rechtsanwalt Sven Karge, Fachbereichsleiter Content bei der Initiative Anti-Spam des eco Verbands äußerte sich in Nico Zorns E-Mail-Marketing-Blog unter anderem zu den Plänen der Certified Senders Alliance (CSA), der zentralen Positivliste (“Whitelist”) für E-Mail-Versender im deutschsprachigen Raum.

Zum Artikel:
http://www.emailmarketingblog.de/2009/05/20/interview-sven-karge-ueber-die-certified-senders-alliance/

Aus dem Inhalt:

  • Was gibt’s Neues zum geplanten Sender++-Logo (siehe vorangegangener Artikel)?
  • (Für wann) Ist eine Ausweitung der Positivliste auf weitere (internationale) ISPs, wie z.B. AOL geplant?

CSA: Sender++-Logo soll im Posteingang Vertrauen schaffen

Im Rahmen der Certified Senders Alliance, der E-Mail-Versender-Positivliste vom eco Verband und dem DDV ist ein besonderes Sender++-Logo geplant, das Massenversender im Freemailer-Posteingang als seriös kennzeichnen soll. Das Logo soll in Zusammenarbeit mit den ISPs der Absender-Adresse vorangestellt werden und somit Vertrauen sowie zusätzliche Aufmerksamkeit schaffen.

Vorbild des Sender++ Service scheint zum einen Goodmail aus den USA zu sein – ebenfalls ein Whitelisting-Projekt, das vertrauenswürdige Versender gegen Gebühr mit einem besonderen Logo im Posteingang markiert.

Gmx: Absenderkennzeichnung durch ein Logo

Gmx: Absenderkennzeichnung durch ein Logo

Zum anderen bieten auch ISPs wie gmx.de bereits die Möglichkeit, im Posteingang statt des Absender-Namens ein Logo einzublenden. Dies wird meines Wissens nach z. B. von Gmx selbst ;-) , von eBay (?) und von Amazon (?) genutzt.

Über die Kosten von Sender++ für den Versender ist noch nichts bekannt.

(Via EmailMarketingBlog.de nach IWB)