Tag Archives: HoTMaiL

Gmail, Hotmail, Yahoo & Co. – webmail usage in the European Union [study]

In the last months, I shared several European ecommerce, internet and email figures. Here’s another interesting one. Ever wondered, how popular cloud-based email services like Hotmail/Outlook.com, Gmail, or Yahoo! Mail are – e.g. in the U.K., in Germany, or in Sweden? Answers come from a recent comScore study. I just felt like putting some of them into a map. Continue reading

Did Hotmail unblock images?

Good news from Hotmail: The world’s oldest freemailer service does not only turn 16 years old in two days. It also may have turned on images and links by default, now. That is for email senders with good reputation scores, as it seems. The phenomenon has been reported on emailmarketersclub.com before. Remains to be seen, if it will be persistent and rolled out globally. Continue reading

Where & why emails (don’t) get delivered – Sender Score benchmark data from Return Path

The email deliverability specialists from Return Path just released their new “Sender Score™ Benchmark-Report 2012”. It’s fully packed with new insights and tips, centering around global email deliverability issues and the senderscore.org reputation database.

The PDF report is an interesting read. However, being as data addicted as I am, I just had to play around with the numbers myself. Let’s look beyond the tables. Continue reading

Spam filter effectiveness: Hotmail vs. Gmail vs. Yahoo! Mail

Interesting insights from Cascade Insights, a company specialized in competitive intelligence. The goal of the study “Web Mail Provider: SPAM Filtering Effectiveness Research” [full-PDF] was to quantify and compare the spam filtering capabilities of Hotmail, Gmail, and Yahoo! Mail.
Continue reading

Short-News: Links & Pings vom 23.10.09

  • Report: ExactTarget User Conference

    a must-read recap with great takeaways…

    schreibt Tamara Gielen – 100% agreed. Scott Willoughby hat sich nämlich die Mühe gemacht, und vom dreitätigen Event detailliert die wichtigsten Facts festgehalten. Wer sich auf den neusten Stand bzgl. Trends bringen will, ist hier richtig.

  • E-Mail-Zustellbarkeit:
    Mark Brownlow trägt in einer spannenden Beitragsserie zusammen, wie die Zukunft des Zustellbarkeits-Managements bei E-Mails vermutlich aussehen wird. Themen: verstärkter Blick der großen ISPs auf Response-Metriken (Öffnungen, Klicks, …), die Rolle von Authentifizierung (DKIM, SPF/Sender ID, …) und mehr. … Teil I: “the role of user interaction“.
  • Analyse: Alter- & Geschlechter-Verteilung der Webmailer
    Rapleaf präsentieren eine interessante Statistik über die Alters- und Geschlechterverteilung der Nutzer von AOL, Yahoo!, Hotmail und Gmail. Laut der Untersuchung sind ca. 50% der Gmail-Nutzer jünger als 25, AOL-Nutzer sind tendenziell eher älter, Gmail-Nutzer sind eher weiblich und Hotmail-Nutzer eher männlich.
  • Unpersönlicher Einheitsbrei?
    Loren McDonald bringt es in meinen Augen mal wieder auf den Punkt; der Feind von E-Mail-Marketing heißt nicht die Social Media, sondern ist – wenn überhaupt – E-Mail-Marketing selbst:

    a few activities that will take … life expectancy of email marketing: (…)

    • Lack of differentiation. I subscribe to dozens of emails from retailers, and … see little difference between most of them. Every subject line is almost identical—”Free shipping and 20% off”—and the content and design of the emails do not leverage the actual differentiation among these various brands.
    • Lack of personality. The more successful brands have discovered that people are turned off by faceless corporate-speak. People are attracted to communication that is real, transparent, human and full of life.

    Jup! ;-)

http://www.seomoz.org/blog/conference-recap-exacttarget-connections-09

China sperrt Hotmail zum Tiananmen Jahrestag

800px-Flag_of_the_People%27s_Republic_of_China.svg[1]Seit ein paar Tagen bin ich dabei, mich für einen Kontakt – und aus eigenem Interesse ;-) – um einen regelmäßigen Newsletter-Versand in den asiatischen Raum ein kundig zu machen. Hierbei gibt es scheinbar noch ein paar Marktspielregeln, an die hierzulande so spontan niemand denken würde: So sperrte China zum kommenden Jahrestag der Niederschlagung der Studentenproteste am 4.6. nun zahlreiche Internetdienste, unter anderem den Webmailer Hotmail/Windows Live von Microsoft. Stark! ;-) Wenn die E-Mail-Empfänger dort auf den Dienst nicht zugreifen können, können sie logischerweise auch keine E-Mail öffnen oder darin klicken, sodass die beiden Raten sinken. Da hilft nur eins: Griff zum Telefon, E-Mail-Empfänger anrufen, Hörer an die PC-Speaker und Newsletter vorlesen lassen. ;-)

Nebenbei: Welche Dienste aktuell (noch) blockiert werden, kann über herdict.org abgefragt werden:
https://www.herdict.org/web/explore/country/CN

PS: Übrigens auch “der Westen” blockt zum Teil derzeit munter ;-) – allerdings eher aufgrund technischer Unstimmigkeiten. Bei Yahoo! gibt es mitunter Zustellungsprobleme, wie auf der Postmaster-List zu lesen ist, da fälschlicherweise Versender-IPs als auf der Spamhaus-Blackliste geführt abgewiesen bzw. die E-Mails entsprechend gebounct wurden. Ob eine Mailer-IP tatsächlich auf dieser Blacklist geführt wird, kann hier abgefragt werden:
http://www.spamhaus.org/lookup.lasso

Noch eine Erinnerung: HoTMaiL in 1997 :-)

Holy Strohsack – was die Leute so alles bei Youtube rauskramen:-) Für Nostalgiker und gleichsam solche, die sich am “Fortschritt” erfreuen möchten: Ein Interview mit Sabeer Bhatia – laut Morgan Stewart aus dem Jahre 1997:

[youtube=http://de.youtube.com/watch?v=wReEA8F6JU0]

Btw. Geschichtliches aus der deutschen Wikipedia:

Hotmail [sic] wurde 1995 von Sabeer Bhatia und Jack Smith gegründet (…). Hotmail war der erste Mail-Client, der über den Webbrowser zu bedienen war. 1997 wurde Hotmail für 400 Millionen US-Dollar an das Softwareunternehmen Microsoft verkauft (…). Hotmail zählte damals, knapp eineinhalb Jahre nach der Lancierung, zwölf Millionen Benutzer.

1995 war ich glaube ich noch mehr mit Doom 2 beschäftigt, als mit E-Mails. ;-)

(Via B2BemailMarketing.com)