Tag Archives: recall

Text-Branding: Wiedererkennungswert auch ohne Bilder

Erkennen die Abonnenten Ihres Newsletters selbigen auf Anhieb im E-Mail-Posteingang? Wenn Sie den Gedanken reflektieren, bedenken Sie dabei bitte die folgenden vier Fakten:

  1. Dem E-Mail-Versender stehen nur wenige Sekunden zur Verfügung, um Aufmerksamkeit beim Leser zu erzeugen und ihn zum Lesen des Newsletters zu bewegen.
  2. In vielen Clients werden externe Bilder im Newsletter aus Datenschutzgründen standardmäßig nicht angezeigt, sondern müssen erst auf Knopfdruck vom Leser nachgeladen werden.
  3. Der Leser sieht oft zunächst nur einen kleinen Ausschnitt (ca. die ersten 200 Höhen-Pixel) des Newsletters im Vorschaufenster seines Clients.
  4. Bekanntheit und Vertrauen in den Absender sind einer Studie von ReturnPath [pdf, 400kb, 9 Seiten] zufolge die Haupteinflüsse bei der Entscheidung eines Lesers, eine E-Mail zu öffnen und zu lesen oder nicht.[1]

Wer beim Leser mit ansprechenden Newsletter-Betreff und vertrautem Absender-Namen die “erste Hürde” im Posteingang in Richtung Aufmerksamkeit genommen hat, sieht sich anschließend der nicht minder schwierigen zweiten Hürde gegenüber – es gilt…

  • möglichst ohne Zuhilfenahme von Grafiken,
  • auf engstem Raum und
  • innerhalb kürzester Zeit

… Vertrauen und Wiedererkennungswert zu schaffen, um zum Lesen zu animieren. Dienlich hierfür ist unter anderem die Nutzung von Zeichen, Designs und Symbolen zur unverwechselbaren Identifikation des Newsletters (Neudeutsch: “Branding“). Anbei einige – wie ich finde – elegante und “entspannte” Lösungen (im Screenshot jeweils Newsletter sowie Website/”Corporate Identity”), die einen schnellen Wiedererkennungswert allein auf der Basis von Text- und Farb-Markierungen schaffen:

)”Campaign Monitor)

Abb. 1: freshInk-Newsletter (Quelle: Campaign Monitor[2

EDS Alert

Abb. 2: EDS Alert

Gratisproben.com-Newsletter

Abb. 3: Gratisproben.com-Newsletter

Die Beispiele mögen zunächst unscheinbar wirken, aber vielleicht ist es – getreu dem Motto “weniger ist mehr” – einmal eine Anregung, einen Split-Test oder gar ein Redesign wert…

(… to be continued… :-) …)

Fußnoten

[1] Vgl. Return Path Third Annual Holiday Email Consumer Survey, Return Path, Januar 2007, S. 3.

[2] Vgl. Campaign Monitor.